Zürich

Kinderparadies „Minicity“ in Sihlcity

Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs durch Einkaufstourismus und Onlineshopping ist es umso wichtiger den Besuchern einen Zusatznutzen bieten zu können.

Interdiszipinärer Neubau
Für die Umsetzung des Projekts „Minicity“  arbeitete eine interdisziplinäre Gruppe an Konzeption, Planung, Standortwahl, Bau und Vermarktung. Nur durch die enge Zusammenarbeit von Marketing, Technik, Center- und Kinderparadiesleitung sowie die Einbindung des Architekten Jan Keller konnten wir, sämtliche Expertisen unter einen Hut bringen und eine einzigartige Erlebniswelt für Kinder auf 600 m2 schaffen.

Mehrwert für Mieter, Kunden und Sihlcity
Das entstandene,  äusserst vielseitige Kinderparadies, wird den Ansprüchen verschiedener Altersgruppen gerecht. Damit haben wir das wohl spannendste Kinderparadies eines Schweizer Einkaufszentrums kreiert. Davon profitieren Mieter wie auch Kunden:

  • Entspannte  Einkäufe für Eltern und einzigartiges Freizeiterlebnis für Kinder
  • Längere Verweildauer der Besucher, v.a. von Familien ist positiv. Nicht nur für die Geschäfte, sondern auch für Spa, Kino und Gastronomie
  • Integration ins Gesamtkonzept: Mit der Umsiedlung des Kinderparadieses in den obersten Stock der Sihlcity-Mall und dem angrenzenden Still- und Wickelraum wird die Dienstleistung besser ins Gesamtkonzept des Einkaufs- und Freizeitzentrums integriert.

www.minicity-sihlcity.ch

Dienstleistungen

Zurück zur Übersicht