Zürich

Das neue Motel One - vom Büro zum Hotel

Strategie Motel One
Hoher Qualitätsanspruch im Produkt und Design in Kombination mit exzellenten Standorten und einem sehr attraktiven Preis. Dabei stehen als Basis für den Erfolg zufriedene Mitarbeiter und Gäste im Mittelpunkt der Motel One Unternehmensphilosophie.

Location
Auf der Suche nach einer geeigneten Location für den Eintritt von Motel One in den Zürcher Markt, fiel das Augenmerk schnell auf die Blockrandstruktur in der Brandschenkestrasse. Die sehr gute Lage mitten in der der Stadt sowie der historische Charme des Gebäudes wurden in Anbetracht der Umnutzung zu einem Hotel von den Immobilienexperten der Wincasa als Pluspunkte bewertet.

Umsetzung
In 2-Jähriger Bauzeit entsteht im historischen Gebäude der ehemaligen Selnau-Post an der Brandschenkestrasse das neue Motel One. Nachdem die Schweizerische Post (PTT) das Gebäude verlassen hatte, wurde die Liegenschaft seither von einer Bank genutzt. Nach deren Aufgabe des innerstädtischen Bürokomplexes, wurde der Immobiliendienstleister Wincasa AG mit der Umsetzung einer Zukunftsstrategie für den traditionsreichen Standort beauftragt.

Denkmalpflege
Das ehemalige Postgebäude hat für Zürich als Wirtschaftsmetropole einen besonderen historischen Wert – nahm doch hier die Einführung der Telefonie in der Schweiz ihren Anfang. Bereits 1952 wurde dieser Bedeutung durch die Anbringung der Bronzefigur „Die Schwebende“ von Luigi Zannini (1896-1968) an der Ecke Brandschenkestrasse/Tödistrasse Rechnung getragen. Die gesamte Strassenfassade mit ihrem aufwändigen Bauschmuck steht seit Erstellung des Baugesuchs für die Umnutzung zum Hotel unter Denkmalschutz.

Design Motel One
Wie jedes Motel One widmet sich auch das Haus in Zürich einer bestimmten Themenwelt, die sich durch das gesamte Hotel zieht. Die Interior Designer liessen sich von Zürich als Stadt der Banken, der Schokolade und der Schifffahrt inspirieren. Ziel ist eine ganz eigene Atmosphäre zu erzeugen.

 

 

Dienstleistungen

Zurück zur Übersicht

Das neue Motel One - vom Büro zum Hotel
Galerie