«E-Rent» erreicht Top 3

«E-Rent» erreicht Top 3

Im Rahmen der Digital Top 10 werden jedes Jahr im Vorfeld des Digital Real Estate Summit die besten und vielversprechendsten Digitalisierungstools aus Bewirtschaftung, Bau, Facility Management, Investitions- und Portfoliomanagement, Handel & Vermarktung etc. ermittelt. In einem ersten Schritt wählte eine Jury aus allen Eingaben die Top 10 aus. Darauf folgte in einem zweiten Schritt ein öffentliches Publikumsvoting der beliebtesten Projekte. Dieses Jahr kürten über 5'000 Teilnehmende folgende drei Projekte zu den Gewinnern. Mit dabei auch die innovative Lösung «E-Rent» mit welcher der Abschluss eines Mietvertrags innert Minuten und vollständig digital möglich ist.  

«E-Rent» – Vermietungsprozess durchgängig digital und vollautomatisiert

Auch wenn Digitalisierung bei der Vermietung schon seit längerem ein grosses Thema ist, sind Kernprozesse beziehungsweise deren Teilschritte weiterhin analog und zeitaufwändig. Wincasa ist es nun gelungen, den Vermietungsprozess durchgängig digital und vollautomatisiert umzusetzen. Die Vermietung, vorerst für Aussenparkplätze, wird dadurch mobil, effizient und rund um die Uhr möglich. Dies trägt entscheidend zu einer verbesserten «User Experience» für alle Beteiligten bei. Wincasa setzt dabei auf eine datenbasierte MieterInnenselektion sowie auf die digitale Mietvertragserstellung. Administrative, wiederkehrende wie auch manuelle Tätigkeiten sind in diesen Bereichen zukünftig nicht mehr notwendig. Mit E-Rent profitieren Mieter durch einen schnellen, unkomplizierten Vertragsabschluss und der Immobiliendienstleister von effizienten Prozessen.

Das Projekt wird am 2. März im Rahmen des virtuell durchgeführten Digital Real Estate Summit präsentiert.

Weitere Informationen:

DRES
Wincasa auf LinkedIn

Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen