Swisscom verlängert Bewirtschaftungsmandat vorzeitig

Swisscom verlängert Bewirtschaftungsmandat vorzeitig

Der führende Immobilien-Dienstleister Wincasa gibt bekannt, dass das Bewirtschaftungsmandat mit Swisscom, dem Schweizer Marktführer in Telekommunikation, vorzeitig per 1. Januar 2019 um weitere fünf Jahre verlängert werden konnte. Das Mandat beinhaltet die kaufmännische Bewirtschaftung mit Schwerpunkten in den Bereichen Anmiete und Vermietung.

Wincasa hatte das Grossmandat per 1. Januar 2015 gewonnen und bewirtschaftet seither erfolgreich das gesamte Immobilien-Portfolio von Swisscom. Dieses umfasst heute rund 1'000 Betriebs- und 80 Bürogebäude mit einer Fläche von ca. 1.4 Mio. m2.

«Wir freuen uns ausserordentlich über das Vertrauen, das uns Swisscom mit der frühzeitigen Verlängerung des Mandats entgegenbringt und sind überzeugt, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit in den kommenden Jahren fortsetzen können», so André Töngi, Bereichsleiter Bewirtschaftung bei Wincasa.

Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen