Stärkung des Bereiches Asset Management innerhalb der Swiss Prime Site Gruppe

Stärkung des Bereiches Asset Management innerhalb der Swiss Prime Site Gruppe

2016 hat Swiss Prime Site die beiden Unternehmen immoveris properties AG (IPAG) sowie immoveris AG (IAG) übernommen. Die immoveris properties AG wurde im September 2016 erfolgreich an die Bereiche Center Management und Bewirtschaftung von Wincasa integriert.

Asset Management unter der Marke immoveris
Im Bereich des Assets Managements, werden die entsprechenden Services innerhalb der Swiss Prime Site Gruppe neu unter der im Schweizer Markt etablierten Marke immoveris erbracht werden. Die Dienstleistungen des Bereichs Letting & Investment Advisory von Wincasa werden per 1. Januar 2018 an immoveris übergehen und immoveris als Gruppengesellschaft von SPS und Schwestergesellschaft von Wincasa geführt. Bruno Kurz, Bereichsleiter Letting & Investment Advisory Wincasa, wird die Position des CEOs immoveris übernehmen.

Gebündeltes Know-how innerhalb der Gruppe
Mit dieser neuen Struktur wird Wincasa weiterhin die Dienstleistungen eines integralen Immobilien-Dienstleisters erbringen und zudem jederzeit auf das spezialisierte und gebündelte Know-how im Bereich Asset Management innerhalb des Konzern zurückgreifen können. immoveris wird sich auf institutionelle Kunden, Unternehmen und Private fokussieren und an den Standorten Zürich, Bern, Freiburg, Lausanne und Genf schweizweit tätig sein. Die auf Kunden massgeschneiderten Dienstleistungen werden die Bereiche Vermietungs-, Transaktions-, Investment- und Strategieberatung umfassen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung von Swiss Prime Site.

Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen