Wer überlebt das Spannungsverhältnis von Cloud und Location?

Wer überlebt das Spannungsverhältnis von Cloud und Location?

Das Retail Forum gehört mit über 300 Besuchern mittlerweile zum wichtigsten und grössten Branchentreffen der Schweiz. Es fand dieses Jahr zum 7. Mal im Radisson Blu Hotel am Flughafen Zürich statt.

Die aktuellen Herausforderungen im Retail wie das Multichannel Management, die digitale Transformation sowie auch die Customer Experience und das Retail Entertainment bildeten die Schwerpunkte der Diskussionen.
Den Auftakt machte Thomas Hochreutener, Direktor Handel der GfK Schweiz, mit der Präsentation der jährlichen Retail Zahlen. Nachdem die Umsätze, vor allem im Bereich Non-Food, in den letzten Jahren nur eine Richtung kannten, wagt er erstmals wieder eine etwas optimistischere Prognose mit Umsätzen per Ende Jahr auf Vorjahresniveau. Martin Neff, Chefökonom der Raiffeisen Schweiz, beurteilt die Lage indes etwas kritischer und hält fest, dass der Preis den Wettbewerb dominiert. Im Schweizer Detailhandel findet kein Wachstum, sondern eine Verdrängung bzw. Umverteilung statt.

Von "design follows function" zu "design follows smart devices"

Die Digitalisierung verändert das Einkaufverhalten, da sind sich die Experten einig. David Bosshart, CEO Gottlieb Duttweiler Institute, sagt man muss verstehen was in den ICT (Informations- und Kommunikationstechnologie) Märkten passiert, um zu verstehen was im Retail passiert. Er sieht die Entwicklung dahingehend, dass sich urbane und ländliche Räume differenzieren und sich der Convenience- und Freizeit-Konsum trennen. Der stationäre Handel wird nicht sterben, aber die heutigen Formate werden sich ändern.

Der Mensch liebt den Fortschritt, aber verabscheut die Veränderung

Einen spannenden Beitrag über die Ambivalenz des Menschen zwischen der analogen und digitalen Welt hält Dr. Ludwig Hasler, Publizist und Philosoph. So nennt er an diversen Beispielen, wie der Mensch auch im digitalen Zeitalter das Bedürfnis hat, seine Sinne einzusetzen.

Foto & Text: @Romana Waller

Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen