Veränderung in der Geschäftsleitung von Wincasa

Veränderung in der Geschäftsleitung von Wincasa

Wincasa nimmt per 15. März 2017 personelle Veränderungen in der Geschäftsleitung vor:
Walter Schärer übergibt die Bereichsleitung der Bewirtschaftung an den bisherigen Bereichsleiter Construction & Facility Management André Töngi und übernimmt eine beratende Tätigkeit im Bereich des Neukundengeschäfts. Als Nachfolgerin für André Töngi tritt Karin Voigt, bisher Regionalleiterin Bauherrentreuhand, neu in die Geschäftsleitung von Wincasa ein.

Wincasa blickt seit der Gründung 1999 auf eine erfolgreiche und nachhaltige Geschäftsentwicklung zurück. In den letzten Jahren konnten das Auftrags- und Kundenportfolio weiter diversifiziert und der Geschäftserfolg so breiter abgestützt werden. Die Neubesetzung der Positionen in der Geschäftsleitung erfolgt vor allem mit Fokus auf Stärkung des Neukundengeschäfts sowie der Qualitätssteigerung und Weiterentwicklung bestehender Geschäftsfelder und Kundenbeziehungen. „Es ist wichtig, dass wir bei der Transformation, in der sich der Markt und auch Wincasa aktuell befinden, eine gute Mischung zwischen Beständigkeit und Bewährtem sowie frischem Wind und neuen Ideen finden. Das gilt auch für die Geschäftsleitung“, begründet Oliver Hofmann, CEO Wincasa, die Veränderungen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der offiziellen Medienmitteilung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an media@wincasa.ch.

 

Foto: Clara Tuma

Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen