NZZ Real Estate Days 2015

NZZ Real Estate Days 2015

Unter Anwesenheit von ca. 220 Personen der Schweizer Immobilienszene diskutierten Schweizer wie auch internationale Experten im Grand Resort Bad Ragaz über Veränderungen, Trends, Chancen und Gefahren der Immobilienbranche. Wincasa war mit einer Delegation vor Ort vertreten.

Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Immobilienwirtschaft ist gross, wie Dr. Eric Scheidegger, SECO, in einem der einführenden Referate feststellte. Gefolgt an makroökonomischen Einschätzungen zum Markt- und Zinsumfeld präsentierte u.a. Wüest & Partner das Immo-Barometer Schweiz mit besonderem Fokus auf Regionalzentren.

„Impuls Agenda 2020 – Lagebeurteilung Schweiz“ wagte einen Blick in die Zukunft und diskutierte Themen wie Migration, Verfügbarkeit und Lokalität von Bauzonen, den Einfluss von ausländischem Kapital, Verdichtung oder Megatrends.

Der zweite Tag stand unter dem Fokus internationaler Themen, so zum Beispiel im Referat von Dr. Carlo Ratti, Leiter SENSEable City Lab am MIT, über Smart Cities. Anlässlich der Podiumsdiskussion über Risks and Returns wurde die Betätigung von Ausland-Immobilien-Investments von Pensionskassen diskutiert.

Die NZZ Real Estate Awards in der Kategorie Fonds gewannen der von Pensimo geführte Immobilienfonds Swissinvest (Sieger) und Immofonds (Aufsteiger des Jahres).

Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen