Vorsprung für Mieter und Kunden des Sihlcity dank neuem Kinderparadies

Vorsprung für Mieter und Kunden des Sihlcity dank neuem Kinderparadies

An Ostern eröffnet das Einkaufs- und Freizeitzentrum Sihlcity in Zürich das neue Kinderparadies „minicity“. Durch  interdisziplinäre Zusammenarbeit des Center Managements bei Wincasa konnte auf 600 Quadratmetern eine einzigartige Erlebniswelt für Kinder geschaffen werden. Davon profitieren Mieter wie auch Kunden. Die Neugestaltung des Kinderparadieses unterstreicht die proaktive Haltung des führenden Immobilien-Dienstleisters. „Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs durch Einkaufstourismus und Onlineshopping ist es umso wichtiger, den Besuchern einen Zusatznutzen bieten zu können“, so Sihlcity Centerleiter Jörg Engeler, „mit dem ‚minicity‘ verschaffen wir den Eltern entspannte Einkäufe und den Kindern ein einzigartiges Freizeiterlebnis.“ Expertise aus verschiedenen Bereichen vereint
Im Bereich Center Management verfügt der Immobilien-Dienstleister Wincasa über ein einzigartiges Angebot, welches die Kunden und Mieter ganzheitlich betreut. Für die Umsetzung des „minicity“-Projekts bildete die Wincasa aus verschiedenen Bereichen des Center Managements eine interdisziplinäre Gruppe. „Die enge Zusammenarbeit von Marketing, Technik, Center- und Kinderparadiesleitung sowie die Einbindung des Architekten Jan Keller ermöglichte uns, sämtliche Expertisen unter einen Hut zu bringen“, so Jörg Engeler. Entstanden ist ein äusserst vielseitiges Kinderparadies, das den Ansprüchen verschiedener Altersgruppen gerecht wird. „Damit haben wir das wohl spannendste Kinderparadies eines Schweizer Einkaufszentrums kreiert“, freut sich Jörg Engeler.

Weitere Informationen unter www.sihlcity.ch.

 

Bild: Christian Dancker - Amiadogroup.

Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen