Retail, Residential und Office Snapshot – Immobilienmärkte auf einem Blick

Retail, Residential und Office Snapshot – Immobilienmärkte auf einem Blick

Die aktuelle Version des Retail Snapshot für das vierte Quartal 2014 und die ersten Ausgaben der neuen Publikationen Office und Residential Snapshot liefern einen konzentrierten Überblick zu den wichtigsten Schweizer Wohn-, Büro- und Shopping-Center-Immobilienmärkten.

Der Residential Snapshot und der Office Snapshot betrachten die Dynamik der grössten Märkte aber auch ihre relative Position zueinander und deren Veränderung.

Retail Snapshot Q4/2014 – Stabiles Weihnachtsgeschäft
Die Umsätze aus dem Weihnachtsgeschäft Q4 /2014 konnten durch die früh angesetzten Sales mit einem Wachstum von -0.6% auf dem Vorjahresniveau gehalten werden. Der Gastronomie gelang es dabei im vierten Quartal mit einem Umsatzplus von 8.6% am stärksten zu wachsen. Der deflationäre Trend in der Branche Medien zeigt sich mit -5.9% nicht mehr so stark wie in den Vorjahren.

Office Snapshot 1/2015 – Büroangebot steigt
Auf den Büromärkten ist im Jahr 2014 eine grosse Ausweitung der inserierten Flächen und damit verbunden ein Mietpreisrückgang beziehungsweise eine -stagnation festzustellen, wobei Zug, Basel und Lausanne mit einem gestiegenen Medianmietpreis die Ausnahmen bilden. Schreitet diese Entwicklung fort, wird kurz- bis mittelfristig der Druck auf die Preise weiter zunehmen.

Residential Snapshot 1/2015 – Wohnungsnachfrage steigt
Abgesehen von Lugano, Arlesheim, Basel und Bülach ist in den grösseren Wohnungsmärkten eine leichte Zunahme des Angebots festzustellen. Lausanne verzeichnete als Ausreisser mit einer 45.2%-prozentigen Ausweitung der inserierten Flächen im Vergleich zum Vorjahr den höchsten Angebotsüberhang.
In Zürich sind die Mietpreise im Gegensatz zu den weiteren Regionen, welche konstante bis leicht steigende Preise sahen, um -2.0% gefallen.
Die Insertionszeiten sind überall – teilweise deutlich – zurückgegangen, was auf eine Zunahme der kurzfristigen Nachfrage schliessen lässt.

Die Publikationen werden regelmässig erscheinen und wir hoffen Ihnen einige interessante Einblicke ermöglichen zu können. Für Fragen und weiterführende Informationen steht Ihnen das Research & Strategy Team gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen